Donnerstag, 18. Oktober 2012

they say that time will heal everything

Sie sagen "Du bist gut so wie du bist.",
aber was du siehst, wenn du in den Spiegel schaust, sehen sie nicht.

Man sollte lernen, sich zu akzeptieren.
So wie man ist.
Mit allen Fehlern, Macken und Kilos.

Wenn das so einfach wäre, könnten wir ganz schön glücklich sein...



















Kommentare:

  1. Hey :)

    Ich finds schön, dass du das vegane Essen ausprobierst. Wie lange willst du das machen?

    Ohje..was kann ich denn empfehlen :D Also allgemein esse ich allgemein viele Nudel-Gemüse-Pfannen. Oder eben das gleiche mit Reis. Bei Nudeln verwende ich meistens aber Sobanudeln (Buchweizennudeln, Asialaden) oder Reisnudeln. Curry klappt immer wunderbar mit Sojamilch oder Kokosmilch. Letztens habe ich eine Brokkoli-Erdnuss-Suppe gemacht, die war auch toll. Ansonsten find ich Bolognese mit Sojagranulat super lecker. Bei Aldi gibt es so vegane Ersatzprodukte mit Schnitzeln, Burgern und so - die sind auch toll. Falafel selber machen macht auch Spaß. Hm.. mehr fällt mir spontan nicht ein ehrlich gesagt ;)
    Klick dich sonst vielleicht mal auf rezeptefuchs.de durch, die haben gute Sachen.

    AntwortenLöschen
  2. ohje das sagen die mir immer -.- bää

    ich mag deinen Blog und die Bilder die du postest :)

    folge dir jetzt , schau doch bei mir mal vorbei , wenn du magst :)

    http://moonstonethoughts.blogspot.de/

    AntwortenLöschen